Entertainment

Star Wars- und Star Trek-Macher verhilft bildgewaltigem Sci-Fi-Flop zu neuem Leben


Mit Matrix haben die Wachowskis einen Sci-Fi-Meilenstein geschaffen, der in die Filmgeschichte eingegangen ist. Die nachfolgenden Werke des Regie-Duos wie die Matrix-Sequels sind wesentlich umstrittener. Extrem polarisierend battle zum Beispiel auch der 2008 veröffentlichte Speed Racer. Bei dem visuell überbordenden Sci-Fi-Bilderrausch gingen die Meinungen zwischen Liebe und Hass stark auseinander. An den Kinokassen ist der Blockbuster damals gefloppt.

Bald bekommt Speed Racer aber eine zweite Chance in Form eines Serien-Reboots. Hinter dem Projekt steckt niemand Geringeres als Star Wars- und Star Trek-Mastermind J.J. Abrams.

Sci-Fi-Reboot von Speed Racer kommt für Apple

Wie der Hollywood Reporter  berichtet, entwickelt J.J. Abrams mit seiner Produktionsfirma Bad Robot eine neue Speed Racer-Serie für Apple TV+. Neben Abrams soll Hiram Martinez (Snowpiercer, Get Shorty) als Showrunner und Co-Autor an der Sci-Fi-Neuauflage arbeiten.

Schaut hier noch den Trailer zum letzten Speed Racer-Film:

Speed Racer – Trailer (English) HD

Abspielen

Speed Racer gibt es schon seit den 60ern als beliebte Anime-Serie. 2002 erschien ein englischsprachiges Remake für Nickelodeon. 2008 realisierten die Wachowskis dann die polarisierende Realverfilmung.

Details zur Story der neuen Speed Racer-Serie für Apple TV+ gibt es noch nicht. J.J. Abrams, der als Regisseur das Star Trek-Reboot von 2009 sowie Star Wars Episode 7 und 9 inszenierte, entwickelt das Sci-Fi-Reboot als Teil eines Deals mit Warner Bros. mit diversen anderen Produktionen.

Ein Starttermin für die neue Speed Racer-Serie bei Apple TV+ steht noch nicht fest. Auch in der Neuauflage dürfte sich aber wieder alles um die futuristischen Autorennen drehen.

Ist Netflix noch der beste Streamingdienst?

Netflix steckt in seiner ersten richtig großen Krise. Im Moviepilot-Podcast Streamgestöber sprechen wir über die verschiedenen Probleme, die dazu geführt haben.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Preiserhöhungen, Serienabsetzungen und viel Masse statt Klasse: Netflix ist zwar immer noch der beliebteste Streamingdienst weltweit, aber wie lange noch? Die Konkurrenz um Sky, Amazon, Disney+ und HBO Max hat enorm aufgeholt.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Freut ihr euch auf die neue Speed Racer-Serie?



Source hyperlink

Leave a Reply

Your email address will not be published.