Entertainment

Prinzessin Eugenie war Grund für Harrys Besuch bei der Queen


Prinzessin Eugenie (32) hatte offenbar ihre Finger im Spiel. Vor wenigen Tagen sorgten Prinz Harry (37) und seine Frau Herzogin Meghan (40) für eine Überraschung. Seitdem das Paar in die USA ausgewandert ist, reiste es nie mehr gemeinsam nach Großbritannien, um die königliche Familie zu besuchen. Doch im Rahmen ihrer Europareise sollen die beiden der Queen (95) nun heimlich einen Besuch abgestattet haben. Richard Kay verriet jetzt, dass Prinzessin Eugenie für das Treffen verantwortlich sei.

In seiner Kolumne für Daily Mail erzählte Richard, dass die Prinzessin in die Treffen von Harry und Meghan mit der britischen Monarchin sowie mit Prinz Charles (73) und Camilla (74) involviert gewesen sei. So soll die 32-Jährige eine “ermutigende Rolle” dabei gespielt haben, da sie sowohl der Queen nahesteht als auch eine von Harrys engsten Vertrauten aus dem Königshaus ist.

Wie ein Insider gegenüber Bild erzählte, könnte der Besuch bei der 95-Jährigen auch wegen eines weiteren Grundes zustande gekommen sein. “Es könnte ein Abschiedsbesuch sein”, äußerte die Quelle. Schließlich lebe das Paar weit weg vom Palast, sodass ein Treffen nicht so leicht zu verwirklichen sei.

Prinz Harry, Prinzessin Eugenie und Prinzessin Beatrice bei den Olympischen Spielen, 2012
Prinzessin Eugenie und die Queen, April 2019
Queen Elizabeth, Herzogin Meghan und Prinz Harry



Source hyperlink

Leave a Reply

Your email address will not be published.