Entertainment

Osterwochenende drückt «The Masked Singer» auf Allzeittief – Quotenmeter.de


Mit einem Verlust von mehr als 500.000 Zuschauern gegenüber der Vorwoche stellte diese Ausgabe einen deutlichen Ausrutscher nach unten dar.

Im Halbfinale von «The Masked Singer» waren noch der Seestern, die Diskokugel, das Zebra, der Ork, der Dornteufel und der Gorilla mit dabei. Gestern wurden gleich zwei Promis demaskiert, so dass unter dem Seestern die Bremer «Tatort»-Kommissarin Jasna Fritzi Bauer und unter dem Gorilla der Fußballer Rúrik Gíslason zum Vorschein kamen. Neben Ruth Moschner und Rea Garvey hatte auch Nico Santos diese Woche einen Platz im Rateteam. Der Sänger selbst wurde schon des Öfteren unter einem der Kostüme vermutet.

In den vergangenen drei Wochen hatte sich das Interesse bei einer in etwa konstanten Zuschauerzahl eingependelt. So waren in der Vorwoche noch 2,25 Millionen Fernsehende sowie 1,12 Millionen Umworbene vor dem Bildschirm gesessen. In dieser Woche warfare der Zuschauerverlust mit über 500.000 Fernsehenden jedoch enorm. Die 1,71 Millionen Zuschauer sorgten für den neuen Negativrekord der Sendung, der zuvor von der Auftaktshow im Juni 2019 gehalten wurde. Weiterhin wurden jedoch hervorragende 7,4 Prozent Marktanteil gemessen. Auch mit 0,77 Millionen Jüngeren landete man bei einem neuen Tiefstwert, obwohl man die Tagesrangliste anführte. Dies spricht dafür, dass sich an diesem Osterwochenende das gesamte Fernsehprogramm schwer tat. Dennoch fuhr ProSieben starke 15,4 Prozent Marktanteil ein.

Die maskierten Promis wurden direkt im Anschluss im «The Masked Singer – crimson. Spezial» interviewt. Gegen halb zwölf saßen somit noch 1,04 Millionen Fernsehzuschauer vor dem Bildschirm, wodurch die Sehbeteiligung auf hohe 6,9 Prozent sank. Die 0,39 Millionen Werberelevanten hielten sich mit guten 10,6 Prozent Marktanteil ebenfalls über dem Senderschnitt.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.



Source hyperlink

Leave a Reply

Your email address will not be published.