Entertainment

Nathalie Bleicher-Woth: Will Papa nichts von Baby wissen?


Schießt Nathalie Bleicher-Woth (25) hier etwa gegen den Vater ihres ungeborenen Kindes? Die frühere Berlin – Tag & Nacht-Darstellerin erwartet aktuell zum ersten Mal Nachwuchs. Wer der Vater des Babys ist, wollte sie bisher aber nicht verraten. Ihre Fans wissen nur: Nathalie wird ihren Spross allein großziehen und könnte sich nicht mehr auf die Geburt freuen. Aber hat sie überhaupt noch Kontakt zu dem Erzeuger und wird der sein Kind trotzdem unterstützen? Nathalie deutete jetzt an, dass der Mann kein Interesse an dem gemeinsamen Nachwuchs hat.

In ihrer Instagram-Story repostete die gebürtige Wormserin einen Beitrag von Pietro Lombardi (29), der am Vatertag nicht nur allen Daddys gratulierte, sondern auch diejenigen verurteilte, die ihre Kids im Stich gelassen haben. “Ich hoffe, alle Väter da draußen hatten einen schönen Vatertag. An die Väter, die sich verpisst haben: Ihr seid Pussys”, äußerte der Sänger. Die 25-Jährige hat offenbar genau dieselbe Einstellung. “Ich glaube, dem ist nichts mehr hinzuzufügen”, betonte sie nach dem Pietro-Repost. Genauer ging sie darauf aber nicht ein und wünschte “allen” Vätern ebenfalls einen schönen Vatertag.

In der Vergangenheit hatten die Fans bereits vermutet, dass die Influencerin eigentlich nicht geplant hatte, schwanger zu werden. Dass ihr Baby daraufhin als “Unfall” betitelt wurde, machte die TV-Bekanntheit complete sauer. “So was zu lesen, macht mich richtig wütend. Mein Kind war kein Unfall. Mein Kind ist gewollt und jetzt schon so unfassbar geliebt”, stellte Nathalie klar.

Nathalie Bleicher-Woth im Mai 2022
Pietro Lombardi im Februar 2022
Nathalie Bleicher-Woth, Influencerin



Source hyperlink

Leave a Reply

Your email address will not be published.