Entertainment

Diese 5 Stars sollten Aragorn spielen


Aragorn ist eine der beliebtesten Herr der Ringe-Figuren. Für viele Fans porträtiert Viggo Mortensen seit Der Herr der Ringe: Die Gefährten die verschiedenen Facetten der Figur perfekt. Dabei waren vor ihm numerous andere Schauspieler für die Rolle des Waldläufers/Gondor-Königs angedacht. Unter anderem Nicolas Cage.

1. Nicolas Cage: Herr der Ringe als abgefahrener Ego-Trip

Nicolas Cage in Mandy

Das magazine viele Fans überraschen. Der Schauspieler ist nicht für seinen ruhigen Schauspiel-Stil bekannt, was Filme wie Mandy oder Massive Talent anschaulich zeigen. Dennoch wurde er für die Aragorn-Rolle in Betracht gezogen (by way of Newsweek ), lehnte aber wegen des Reise-Aufwands ab. Man stelle es sich vor: Aragorn mit aufgerissenen Augen und wirrem Grinsen, der Elijah Wood beim Schlawittchen packt und schreit: “Du hast mein Schwert!

2. Russell Crowe: Der Gladiator-Star schlug 100 Millionen Dollar aus

Russell Crowe in Gladiator

Auch Russell Crowe lehnte die Aragorn-Rolle ab, allerdings aus anderen Gründen. Durch Gladiator auf dem Höhepunkt seiner Karriere, hätte ihm die Rolle bis zu 100 Millionen Dollar eingebracht. Im Gespräch mit Howard Stern  erklärte er:

[Peter Jackson] wurde gezwungen, mit mir zu sprechen. Es gab einen Moment, in dem jeder mich in allem haben wollte. Ich fühlte, dass er jemand anderen im Kopf hatte. Und er sollte den Schauspieler besetzen können, den er haben will.

3. Dougray Scott: Der Mission: Impossible Bösewicht hatte keine Lust auf Neuseeland

Dougray Scott in Mission: Impossible 2

Das Drehbuch wurde darüber hinaus an Dougray Scott geschickt. Der hatte dieselben Bedenken wie Nicolas Cage. “Ich hatte gerade Mission: Impossible gedreht und konnte mir zwei Jahre Neuseeland nicht vorstellen“, verriet er NME .

4. Daniel Day-Lewis: Schauspiel-Legende gab Der Herr der Ringe mehrmals einen Korb

Daniel Day-Lewis in Der letzte Mohikaner

Die Abneigung von Daniel Day-Lewis (There Will Be Blood) wird dagegen professionelle Gründe gehabt haben. Der Ausnahme-Schauspieler gilt als extrem wählerisch in seiner Rollenwahl. Laut Mental Floss  lehnte er das Aragorn-Angebot gleich mehrmals ab. Hätte die Lichtgestalt des Method Actings angenommen, wäre der Dreh sicher noch interessanter geworden. Womöglich hätte Day-Lewis mit allen nur Elbisch geredet.

5. Stuart Townsend: Einen Tag vor Herr der Ringe-Dreh abgesägt

Von allen Aragorn-Kandidaten traf es Stuart Townsend (Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen) am schlimmsten. Er wurde tatsächlich besetzt und kurz vor Drehbeginn entlassen. Er verriet Entertainment Weekly :

Ich probte zwei Monate und wurde dann einen Tag vor Drehbeginn gefeuert. Ich hatte Schwierigkeiten [mit den Produzenten], daher warfare ich quick erleichtert. Dann wollten sie mich nicht bezahlen, weil ich angeblich nicht lange genug gearbeitet hätte. Ich habe keine guten Gefühle für die Verantwortlichen, wirklich nicht. [Peter Jackson] besetzte mich, wollte aber offenbar jemanden, der 20 Jahre älter und komplett anders warfare.

Stuart Townsend in Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

Mehr als zwei Jahrzehnte später äußerte sich auch Merry-Darsteller Dominic Monaghan zur Entlassung. Er sei “fassungslos” gewesen und habe Townsend nicht einmal kontaktieren können. “Er verschwand einfach“, erklärte er den Manchester Evening News .

Das klingt nicht unbedingt nach guten Umgangsformen. Der genaue Grund für den Schauspieler-Wechsel ist nicht bekannt. Jackson hatte womöglich seit längerem Viggo Mortensen im Kopf, musste sich aber dem Willen des Studios beugen. Die Neubesetzung hat für Unmut gesorgt. Auch wenn sie perfekt warfare.

Amazons Herr der Ringe-Serie: Wird das ein Fantasy-Highlight oder eine Enttäuschung?

In Amazons Serie Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht wird schon bald eine Geschichte erzählt, die Tausende von Jahren vor den Ereignissen der Filme spielt. Doch was genau erwartet uns darin?

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Wir sprechen im Moviepilot-Podcast Streamgestöber darüber, was wir bereits zur Herr der Ringe-Serie wissen, was uns daran begeistert und was uns vielleicht auch ein bisschen abschreckt.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Wen hättet ihr gerne als Aragorn gesehen?



Source hyperlink

Leave a Reply

Your email address will not be published.