Entertainment

5 Dinge, die an der Comedy-Serie einfach nicht mehr lustig sind



Friends warfare ein absoluter Mega-Erfolg. Die Serie brach in ihren 10 Staffeln etliche Rekorde. Die sechs Stars Jennifer Aniston, Courteney Cox, Lisa Kudrow, Matt LeBlanc, Matthew Perry und David Schwimmer erhielten in den letzten beiden Staffeln jeweils eine Gage von 1 Million US-Dollar professional Episode. Das Serienfinale “Auf Wiedersehen” schauten über 50 Millionen Menschen in den USA zur Ausstrahlung im Mai 2004. Damit ist die Abschiedsepisode eine der meistgeschauten aller Zeiten.

Der Status von Friends ist heute nahezu ungebrochen. Zuletzt schwelgte die Reunion-Folge noch einmal in Friends-Erinnerungen. Diese sparte problematische Momente der Serie aus. Das heißt aber nicht, dass es sie nicht gab. Viele Gags würden es heute gar nicht mehr ins Fernsehen schaffen. Wir haben die krassesten Beispiele, die unlustigsten Momente und die fiesesten Charakterzüge für euch gesammelt. Friends könnt ihr bei Netflix streamen.

1. Nicht lustiger Friends-Moment: Monicas Fat Shaming als Running Gag

Sich über das Aussehen von Menschen lustig zu machen, sollte spätestens auf dem Schulhof zum schlechten Ton gehören. Friends hat diese Art Humor leider zu oft gefeiert. Besonders deutlich wird das an Monicas (Courteney Cox) Wandel zur “schlanken Schönheit”. Monicas Übergewicht in ihrer Kindheit und Teenager-Zeit wird immer wieder zum Ziel für billige Witze. Ausgesprochen schlimm sind Episoden mit Rückblicken auf diese Zeit. Cox tritt darin im sogenannten Fatsuit auf.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

2. Nicht lustiger Friends-Moment: Chandlers trans Vater

In vielen Momenten ist Friends offen homophob und transfeindlich. Das zeigt sich deutlich im Umgang mit Chandlers (Matthew Perry) biologischem Vater (Kathleen Turner). Nach der Trennung von Chandlers Mutter (Morgan Fairchild) tritt sie als Helena Handbasket in Las Vegas auf. Die Serie missgendert  Helena ständig, macht sich über ihre Transweiblichkeit lustig und äußert sich trans- und homophob über sie. Das ist heute nicht witzig und das warfare es vor zwanzig Jahren auch nicht.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

3. Nicht lustiger Friends-Moment: Joey wird bei gestilltem Baby nervös

Joey (Matt LeBlanc) und Chandler hatten schon immer Probleme mit Frauen. Besonders Joey, der Frauenheld und Aufreißer, würde heute im Fernsehen kaum noch funktionieren. Er objektiviert Frauen pausenlos. Bestes Beispiel: In der zweiten Folge der zweiten Staffel “Harte Drinks und coole Cowboys” echauffieren sich Joey und Chandler, wenn Carol ihr Baby stillt.

Für Joey sind weibliche Körper lediglich für seine sexuelle Befriedigung da. Chandler stimmt mit ein. Wer sich heute noch über das Stillen in der Öffentlichkeit aufregt, vor allem als Mann, braucht definitiv eine Zeitmaschine, die ihn aus den Siebzigern in die Gegenwart bringt!

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

4. Nicht lustiger Friends-Moment: Phoebe wird Opfer von sexuellem Übergriff

Friends warfare sich für easy Mann-Frau-Klischees nie zu schade. Das zeigt sich in Figuren wie Joey, aber auch in Momenten wie in der zwölften Folge der ersten Staffel “Italienische Massage”. Phoebe (Lisa Kudrow) will Paolo (Cosimo Fusco) eine Massage geben. Dieser wird sexuell übergriffig. Die Serie jedoch adressiert Phoebes Erlebnisse nicht aus ihrer Perspektive, sondern stets in Relation zu Paolos Partnerin Rachel (Jennifer Aniston). Die Serie spielt den übergriffigen Paolo herunter und macht die Tatsache zum Problem, dass er Rachel betrügen würde.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

5. Nicht lustiger Friends-Moment: Rachels rassistische Äußerung

Einer der größten Kritikpunkte an Friends ist die fehlende Diversität. Der Hauptcast besteht aus sechs weißen Menschen, die quick nur mit anderen weißen Menschen in der Diversität-Metropole New York City herumhängen. An manchen Stellen wird dieser blinde Fleck aber von offenkundig rassistischen Momenten überstrahlt. In der ersten Folge der zweiten Staffel “Das Mitbringsel” begrüßt Rachel ihre wiederentdeckte Liebe Ross am Flughafen bei der Rückkehr aus China.

Anstatt ihm aber ihre Liebe zu verkünden, muss Rachel feststellen, dass Ross eine neue Partnerin hat. Rachel begrüßt Julie (Lauren Tom) mit einfachen, langsamen und lauten Worten in den USA, woraufhin Julie antwortet, dass sie aus New York und nicht aus China stammt. Das Problem an dieser Szene: Der rassistische Kommentar von Rachel wird als knuddelige Schrulligkeit verharmlost und weggelächelt. Der “Gag” würde so heute nicht mehr funktionieren, weil er rassistische Engstirnigkeit nicht benennt, sondern verharmlost.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Friends warfare zwar ein absoluter Quotenerfolg und ist heute ein Sitcom-Klassiker. Die Abenteuer der sechs Hauptfiguren in der Weltstadt New York City begeistern immer noch auf Streamingplattformen wie Netflix und HBO Max. In manchen Momenten warfare die Serie aber durchaus problematisch. Friends ist offensichtlich ein Kind seiner Zeit, wobei manche Gags schon in den 90ern daneben waren. Auch diese Erkenntnis gehört zu einem nostalgischen Rückblick.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Was sind für euch die unlustigsten Momente in Friends?



Source hyperlink

Leave a Reply

Your email address will not be published.